Wald und Wiese auf dem Teller

Gisula Tscharner, Ulla Mayer-Raichle

  • Neue Rezepte aus der wilden Weiberküche.
  • 160 neue Rezepte der Erfolgsautorin.
  • Tipps zum Sammeln und Konservieren.
ISBN: 978-3-03800-404-2
Einband: Gebunden
Umfang: 160 Seiten
Gewicht: 792 g
Format: 20.1 cm x 26.9 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
29,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

Die erfolgreiche Autorin und Wildpflanzenfachfrau Gisula Tscharner sucht auf ihren kulinarischen Streifzügen nicht ausgefallene Pflanzen in heilen Welten, sondern begeistert sich für die ganz gewöhnlichen, alltäglichen und unspektakulären Gewächse. Und sie vermittelt uns das Gefühl und die Einsicht, dass die einheimischen Wildpflanzen nichtt nur unsere Urgeschwister und wissenden Vorfahren, sondern auch gute Freunde und Lehrerinnen sind. Geordnet nach acht typischen Lebensräumen - von der üppigen Wiese, von Waldrand und Hecken bis zu Alpweiden, Brachland und kargen Geröllflächen - werden die Wildpflanzen beschrieben, die dort meist gehäuft vorkommen und sich zum Verzehr eignen. Dazu gibt es 150 neue Rezepte, die meisten absolut alltagstauglich und einfach in der Zubereitung. Die Fotografien von Ulla Mayer-Raichle vermitteln die Erfahrungen und Botschaften der Autorin in wunderschöner und erregender Weise.

Video zum Buch

Infos zu den Autoren

Gisula Tscharner

geboren 1947. Nach dem Theologiestudium Tätigkeit als ambulante Pfarrerin, neben Familie, Gemeindepolitik und Pflanzen-Sammelstreifzügen. Seit 1995 arbeitet sie freiberuflich als Seelsorgerin und Sammelweib. Nach vielen Jahren Barbetrieb und Partyservice bietet sie heute kulinarische Erlebnis-Wanderungen sowie Zeremonien zu Lebensübergängen, Vorträge und Schulungen an.

www.gisula.ch

Ulla Mayer-Raichle

ist Fotografin, Food Designerin und Künstlerin. Sie hat sich durch ihren unverkennbaren Stil und ihre Gabe, Stimmungen meisterhaft in Bilder umzusetzen, international einen Namen gemacht. Ihre Fotokunst wurde mehrfach ausgezeichnet.

www.mayer-raichle.com

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7