Essbare Stadt

Maurice Maggi

  • Wildwuchs auf dem Teller Rezepte mit Pflanzen aus der Stadt.
  • Einfach-originelle Rezepte mit Wildpflanzen aus der Stadt.
  • Das erste Buch des Guerilla-Gardening-Pioniers.
ISBN: 978-3-03800-777-7
Einband: Gebunden
Umfang: 320 Seiten
Gewicht: 1419 g
Format: 19.5 cm x 26.5 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
39,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

Wilde Genüsse vor der Haustür. Die Stadt bietet uns eine Fülle an wilden Pflanzen, mit denen man wunderbar kochen kann. Maurice Maggi, Guerillagärtner und Koch, nimmt uns mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu den essbaren Schätzen der Stadt und zeigt, welche einfach-originellen Delikatessen sich damit zubereiten lassen. Über 70 vegetarische Rezepte eröffnen uns eine vergessene Welt und zeigen, wie viel Geschmack, Würze und Abwechslung buchstäblich vor unserer Haustür liegen. Sie lassen uns die Stadtnatur mit ganz anderen Augen sehen, regen zum Experimentieren und zum spielerischen Umgang damit an. Wahrhaft kreatives Kochen also, in dem sich Geschmack und Würze der oft unscheinbaren Zutaten optimal entfalten und entwickeln können. Ein Buch, das uns die Stadt mit ganz neuen Augen sehen lässt, in eindrücklichen Fotos stimmungsvoll festgehalten.

Pressestimmen zum Buch

«Das Buch ist nicht nur eine Liebeserklärung an all die Pflanzen, die zwischen Beton und Steinen spriessen, sondern auch an die Lebendigkeit und Vielseitigkeit des urbanen Lebens.»
essen & trinken
«Das mehr als 300 Seiten starke, schlicht gestaltete Werk besticht mit stilvollen Aufnahmen der Zürcher Fotografin Juliette Chrétien. Zu den Foodfotos gesellen sich Bilder urbaner Schönheit und solche mit ausgelassenen Tavolatas.»
htr hotelrevue
«Ein grossartiges Buch. Lustvoll erzählt, liebevoll gestaltet und wunderschön fotografiert.»
Das Kulturmagazin
«Wer dieses Kochbuch gelesen hat, huscht bei Überraschungsbesuch nicht in den Spätkauf, sondern auf die nächste Grünfläche.»
Berliner Zeitung

Video zum Buch

Infos zum Autor

Maurice Maggi

geboren 1955 in Zürich, Autor, Koch und »Guerillagärtner der ersten Stunde«. Er ist gelernter Landschaftsgärtner, seit über zwanzig Jahren aber als Koch tätig und seit 2006 bei GMT Party Team für »Karls Kühne Gassenschau«. Seine Vorliebe gilt dabei der saisonalen, regionalen und vegetarischen Küche. Er bewegt sich ausschliesslich im urbanen Raum, gerne da, wo noch etwas grünt. Er ist Allesesser, mag alles, was wild wächst oder was natur- und umweltgerecht produziert ist, und ist auch mit Kunst und Kultur eng verbunden. Als »Guerillagärtner« gestaltet er seit 1984 mit wilden Saaten das Stadtbild von Zürich.

www.maurice-maggi.ch

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7