Blatt für Blatt

Steffen Guido Fleischhauer, Roland Spiegelberger, Claudia Gassner

  • Pflanzen einfach bestimmen: mit neuartiger Methode über die Form der Blätter oder wie herkömmlich über die Blüten.
  • Wissenschaftliche Zeichnungen und Fotos visualisieren zusammen alle wichtigen Merkmale von über 800 mitteleuropäischen Pflanzen.
  • Das Buch enthält nützliche Informationen zu: Giftigkeit, Verbreitung, Schutzstatus und Verwendung als Arznei- oder Speisepflanze.
ISBN: 978-3-03800-964-1
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 452 Seiten
Gewicht: 919 g
Format: 14.5 cm x 23 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
25,00 EUR

Mehr Infos zum Buch

Mit diesem Buch bestimmen Sie Pflanzen so einfach und praktisch wie noch nie - und dies übers ganze Jahr. »Blatt für Blatt« basiert auf einer neuartigen, eigens entwickelten Methode, mit der 800 mitteleuropäische Pflanzen über die Form ihrer Blätter bestimmt werden können. Fotos und wissenschaftliche Zeichnungen veranschaulichen weitere Merkmale, um Pflanzen zuverlässig zu bestimmen. Dazu informieren einfache Symbole über Giftigkeit, Verbreitung, Schutzstatus und Verwendung als Arznei-, Gewürz- oder Speisepflanze.

Einzigartige Methode zur Bestimmung von Pflanzen
Vergleichbare Bestimmungsbücher orientierten sich meist an der Form oder Farbe der Blüten. Dies, obwohl die Blüten nur während einer kurzen Zeit im Jahr überhaupt sichtbar sind. Um die Bestimmung fast über das ganze Jahr zu ermöglichen, sind die Pflanzen in diesem Buch nach demjenigen Merkmal geordnet, das am häufigsten sichtbar ist: der Blattform. Das Herzstück des Buches ist das neuartige, eigens entwickelte Blattformenregister.

Auf die herkömmlichen Methoden zur Bestimmung von Pflanzen müssen Sie daher nicht verzichten. Das Buch wird ergänzt durch ein übersichtliches Register, in dem die Pflanzen zusätzlich nach Blütenfarben und -formen geordnet sind. Genaue Angaben zu Standort, häufigen Nachbarpflanzen und Namenssynonymen ergänzen die botanische Beschreibung. Kleine Kärtchen geben einen schnellen Überblick über die Verbreitung der jeweiligen Pflanze.

Damit bietet das Buch zahlreiche Einstiegspunkte, über die eine Pflanze bestimmt werden kann. ,Anders als Bestimmungsbücher, die mit einem vorgegebenen Fragekatalog nach bestimmten Merkmalen fragen, ist »Blatt für Blatt« flexibler und einfacher.

Kombination von Fotos und wissenschaftlichen Zeichnungen
Für eine zuverlässige Bestimmung ist ausserdem die Kombination von 1100 Farbfotos und 2000 wissenschaftlichen Zeichnungen entscheidend. Fotos ermöglichen es, Farbe, Glanz und Beschaffenheit der Oberfläche einer Pflanze darzustellen, Zeichnungen hingegen sind optimal, um ihre Merkmale in idealtypischer Form darzustellen und direkt zu beschriften. Beides finden Sie in diesem Buch zu jedem Pflanzenporträt.

»Blatt für Blatt« führt über 800 Pflanzen auf, die in Mitteleuropa vorkommen. Damit enthält es sämtliche verbreiteten oder bekannten Blütenpflanzen, Farne, Schachtelhalme, Gräser und Zwerggehölze in diesem Gebiet. Über herkömmliche Methoden oder über das für dieses Buch entwickelte Blattformregister können diese Pflanzen zuverlässig und einfach bestimmt werden.

Infos zu den Autoren

Steffen Guido Fleischhauer

Diplom-Ingenieur für Landschaftsplanung, FH Weihenstephan. Lehrtätigkeit an Universitäten und Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Herausgeber des »Wildpflanzen- Magazins«.

www.essbare-wildpflanzen.de

Roland Spiegelberger

Diplom-Ingenieur für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, FH Höxter. Arbeitet seit 2009 freiberuflich als Biotop-Kartierer.

www.landschaftsbetrachtungen.de

Claudia Gassner

Beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Wildpflanzen und Pflanzenillustrationen, u. a. für Ausstellungen, umweltpädagogische Projekte und Buchpublikationen.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7