Roher Spargelsalat mit Linsen-Leaves und Rhabarberdressing

Aus dem Buch "Micro Greens - Micro Leaves" von Manuela Rüther

12 dicke Stangen weißer Spargel

300 g Rhabarber

2 Schalotten

3 EL Olivenöl

1 EL Akazienhonig

3 EL weißer Balsamicoessig

2 EL Himbeeren (tiefgekühlte aufgetaut)

Meersalz, Pfeffer aus der Muhle

4 EL Linsen-Leaves

 

Die holzigen Enden der Spargelstangen abschneiden und die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Enden des Rhabarbers abschneiden, die Schale dünn abziehen. Die Stangen je nach Dicke längs halbieren, dann in 1 cm große Stücke schneiden. Die Schalotten würfeln.

 

1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Rhabarber und die Schalotten darin 1 Minute andünsten. Honig und Balsamico zugeben. Einmal kurz aufwallen lassen und vom Herd ziehen. Den Rhabarbersud in eine Schüssel abgießen, die Himbeeren und das restliche Olivenöl unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die gegarten Rhabarberwürfel zum Spargel geben und mit dem Rhabarbersud übergießen. 10 Minuten ziehen lassen. Zum Servieren mit den Linsen-Leaves bestreuen.

 

Foto: Manuela Rüther