Löwenzahnwurzel-Eis nach Peter Becker

Aus dem Buch "Löwenzahn und Löwenkraft" von Marianne Ruoff

Schritt 1: Löwenzahnwurzelsirup

100 g Löwenzahnwurzeln

1 l Wasser

1½ kg Zucker

 

Löwenzahnwurzeln ausgraben (am besten nach ein paar Regentagen) und waschen. Danach möglichst klein schneiden und in einer trockenen Pfanne unter ständigem Wenden so lange rösten, bis sie dunkelbraun und trocken sind. Das kann schon 20 bis 30 Minuten dauern. Dann mit 1 Liter Wasser aufkochen und in diesem Wasser ziehen lassen, bis sie weich sind. Das Ganze wird fein püriert, mit dem Zucker versetzt und nochmals gekocht, bis es einen Sirup ergibt.

 

 

Schritt 2: Eis

1 Teil abgekühlter Löwenzahnwurzel-Sirup

1 Teil eisgekühlte Sahne

1 Teil Milch mit Eigelb. Hierfür wird pro Viertelliter Milch ein Eigelb beim Erhitzen unter dem Siedepunkt eingerührt, sodass es dicklich wird, ohne dass die Milch dabei kocht.

 

Alles wird zusammengerührt und in der Eismaschine zu leckerem Löwenzahneis verrührt.

 

Foto: Marianne Ruoff