Otto Schärli

in Luzern aufgewachsen, Vater von 5 Kindern, Architekt. 1954 Abschluss des Architekturstudiums an der ETH, Aufnahme in Werkbund und Bund Schweizer Architekten (BSA) selbständig tätig: Bau von Kirchen, einem Kloser, Schule, Schulheim Rodtegg für Körperbehinderte, Wohnungsbau, Planungen. Ausgedehnte Studienreisen, Vorträge, persönlicher Austausch mit Jean Gebser. Seit 1969 Zusammenarbeit mit Hugo Kükelhaus. Mitbegründer und zeitweise Leiter verschiedener kultureller Organisationen.

Zur Autorenliste

Bücher von Otto Schärli

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7