Portrait: Clara Tuma

Clara Tuma

lebt und wirkt heute in Zürich. Die gebürtige Tschechin wuchs in der Schweiz auf und belichtete ihren ersten Film mit 12 Jahren in den USA. Die Affinität zu Bildern und Amerika blieb: An der Parsons School of Design in New York City liess sie sich zur Fotografin ausbilden. Noch bevor sie ihr Bachelor of Fine Arts (BFA) in der Tasche hatte, arbeitete sie bei Magnum Photos in Paris &, New York, später bei Martha Stewart Living. Das 'New York Magazine' lancierte dann ihre Karriere als Fotografin. Clara siedelte jedoch bald ins ruhigere Zürich über, wo sie sich in einem Altbau ein Tageslichtstudio als ihre Basis einrichtete. Seither hat sie für praktisch alle grossen schweizerischen Zeitschriften und Sonntagszeitungen fotografiert. Ausserdem arbeitet sie mit nationalen und internationalen Werbeagenturen zusammen, fotografiert für Medien in den USA, Kanada und Europa und hat bereits mehrere Kochbücher aus dem AT Verlag bebildert. Ihre Spezialität sind Food, Travel &, Art de Vivre, Decor &, Interiors.
Die Fotografin ist bekannt für ihren sensiblen und verspielten Zugang zu ihren Sujets. Mit ihrem verfeinerten und leichtherzigen Stil zaubert sie Bilder, die die Sinne berühren.

www.acreativeaffair.net

www.claratuma.com

Zur Autorenliste