Portrait: Joachim Till Bark

Joachim Till Bark

1941 in Lodsch geboren, wuchs in dem Bewusstsein auf, in diesem Leben eine Aufgabe erfüllen zu sollen. Er war Schulversager, Hippie in West-Berlin und Gelegenheitsarbeiter, ehe er nach seiner Heirat noch Zeitungsredakteur und Religionslehrer wurde. Schon früh mit Anderswelten vertraut, beschäftigte er sich vor allem mit Märchen, Mythen und pantheistischer Religion. Schreiben, Malen und Wandern sind ihm Lebenselixiere. Seit kurzem lebt Joachim Till Bark in Bad Säckingen.

Zur Autorenliste