Portrait: Eike Georg Hensch

Eike Georg Hensch

geboren 1935,war von 1972 bis 1998 an der Fachhochschule Hannover als Professor für Architektur tätig und lehrte ökologisches Bauen, Siedlungssoziologie und Radiästhesie. Seit 1988 leitet er das Biophysikalische Forschungsinstitut in Nienburg, das sich mit Geomantie und Hydromantie sowie mit dem Einfluss technisch erzeugter und natürlicher elektromagnetischer Wellen auf das Regelsystem des Menschen befasst.

Zur Autorenliste