swiss gourmetbook award 2020

Sieben Bücher aus dem AT Verlag werden ausgezeichnet

Die feierliche Preisverleihung war für den 20. Mai 2020 in Zürich geplant und musste aus bekannten Gründen leider abgesagt werden. Der swiss gourmetbook award setzt sich zum Ziel, interessierten Lesern bei der Auswahl von Koch- und Genussbüchern eine verlässliche Orientierungshilfe zu bieten. Aus 80 von 16 Verlagen eingereichten Büchern traf die Jury ihre Auswahl in insgesamt vierzehn Kategorien. Pro Kategorie werden einmal Gold und einmal Silber vergeben.

 

Gold gewinnen:

  • al forno, Claudio Del Principe - Alles aus dem Ofen: Unkompliziert. Überraschend. Unwiderstehlich gut. Kategorie Themenkochbuch
  • Pure Leidenschaft, Andreas Caminada - Meine einfache Küche.Kategorie Küchenchefkochbuch
  • Endlich Wein verstehen, Madelyne Meyer - Einfach. Klar. Ungefiltert. Kategorie Weinbuch
  • Gong Fu Cha, Tina Wagner Lange, Maurice K. Grünig, Judith Gmür-Stalder - Die Chinesische Teezeremonie. Tee als Handwerkskunst und das bewusste Geniessen. Kategorie Getränkebuch
     

Silber gewinnen:

  • Ferrante, Frisch & Fenchelkraut, Nicole Giger - Ich koche mich durch die Weltliteratur. Rezepte und Geschichten. Kategorie Tafelkultur
  • Von Huhn und Ei, Kathrin Fritz, Martina Meier - Rezepte und Geschichten aus Küche und Hühnerstall. Kategorie Lifestyle
  • Essen, geniessen, gesund bleiben, Laura Koch - Ernährung als Medizin - 70 genial einfache Rezepte. Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Kategorie Vegetarisch / Gesund
DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7