Wokpfanne mit Grüngemüse

Aus dem Buch «Von einfach zu brillant KIDS» von Donna Hay

Superfood mit Nudeln. Ergibt 4 Portionen.

 

200 g Broccolini (Spargelbrokkoli)
200 g Zuckerschoten (Kefen)
350 g Rinderfilet oder Rumpsteak
1 EL mildes Olivenöl
250 g frische breite Reisnudeln (oder die
Lieblings-Asianudelsorte)
100 g Jungspinatblätter
2 EL gehackte geröstete Cashewkerne
oder Sesam

 

Für die Sauce
4 EL Austernsauce
80 ml Wasser oder Rinderbrühe
1 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup
1 EL Maisstärke

 

SCHRITT 1 Das holzige untere Ende der Broccolini abschneiden und wegwerfen. Dickere Stiele längs halbieren und alle quer halbieren. Von den Zuckerschoten die Enden abschneiden.

 

SCHRITT 2 Das Fleisch gegen die Faserrichtung in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, mit wenig Öl beträufeln und mit einer Zange darin wenden.

 

SCHRITT 3 Für die Sauce alle Zutaten in einer Schale verrühren, bis sich alles aufgelöst hat.

 

SCHRITT 4 Eine große hochrandige beschichtete Pfanne oder einen Wok stark erhitzen und die Fleischstreifen 1–2 Minuten rundum anbräunen (es sollte von Anfang an schön brutzeln). Dann mit einer Zange auf einen sauberen Teller heben.

 

SCHRITT 5 Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Die Broccolini unter Rühren 2 Minuten braten. Dann die Zuckerschoten dazugeben und unter Rühren 30 Sekunden mitbraten.

 

SCHRITT 6 Die Sauce und die Nudeln zum Gemüse in die Pfanne geben und alles vermengen. Das Fleisch samt dem ausgetretenen Fleischsaft hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten mitbraten, bis alles wieder heiß ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Spinat unterheben (er wird sofort in sich zusammenfallen). Alles in Schalen verteilen und mit gehackten Cashewkernen oder Sesam bestreuen.

 

Foto: Chris Court, William Meppem