Rote-Linsen-Salat mit roter Bete, Avocado und Walnüssen

Aus dem Buch «Draussen schmeckt's natürlich besser» von Andrea Martens und Jo Kirchherr

Ein TO GO - Rezept: Vorbereitungszeit 20 Minuten

 

Für 4 Portionen

 

200 g rote Linsen 4 Portionen
4 EL Olivenöl
1 Stückchen Knollensellerie, klein gewürfelt
1 Stange Lauch, weißer Teil, in feine Ringe geschnitten
1 TL Currypulver
350 ml Gemüsebrühe
1 EL Walnussöl
400 g Rote Bete, vorgegart, gewürfelt
½ Bund Petersilie, Blättchen abgezupft und grob gehackt
3 EL Weißweinessig
1 EL Honig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Avocado, entkernt, in Spalten geschnitten
½ Limette, Saft
Walnusskerne, grob gehackt


1) Die Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abwaschen, bis das Wasser klar abläuft, dann gut abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Linsen darin mit dem Sellerie, dem Lauch und dem Curry etwas andünsten. Mit der Brühe ablöschen und 8–10 Minuten köcheln lassen. Danach in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Vorsichtig mit dem Walnussöl vermischen und abkühlen lassen.


2) Die Rote Bete und die Petersilie zu den Linsen geben. Aus dem restlichen Öl, Essig, Honig sowie Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und vorsichtig unter die Linsen heben. Die Avocadospalten auf den Linsen anrichten, mit dem Limettensaft beträufeln und nach Belieben mit Walnüssen bestreuen.

 

Das Rezept stammt aus unserem Buch «Draussen schmeckt's natürlich besser» von Andrea Martens und Jo Kirchherr.

BUCH JETZT BESTELLEN >>>