Broccoliküchlein an pikanter Karottensauce

Aus dem Buch «Gemeinsam am Tisch» von Annemarie Wildeisen.

weitere Rezepte zum Thema

Annemarie WildeisenGemüse

Für 4−5 Personen

KÜCHLEIN
750 g Broccoli
Salz
3 Eier
125 g Mehl
75 g gemahlene Mandeln
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2−3 Esslöffel Olivenöl zum Braten

SAUCE
1 mittlere Karotte
1 Esslöffel Butter
1 Teelöffel Curry
1/4−1/3 Teelöffel Chiliflocken
200 ml Karottensaft, frisch gepresst oder aus der Flasche
100 ml Gemüsebouillon
1/2 Bund Kerbel
100 ml Rahm
Salz
1/2−1 Teelöffel Zitronensaft


1 Für die Küchlein den Broccoli rüsten und in Röschen teilen; die Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Broccoli knapp mit Salzwasser bedeckt etwa 3 Minuten nur gerade bissfest garen. Dann in ein Sieb abschütten, kurz kalt abschrecken und auf Küchenpapier trocken tupfen. Die Hälfte der Broccoliröschen und die Stiele grob hacken.

2 Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Das Mehl dazusieben und gründlich untermischen, sodass keine Knöllchen mehr sind. Dann die Mandeln unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zuletzt den gehackten Broccoli und die ganz belassenen Broccoliröschen sorgfältig untermischen. Die Masse kühl stellen.

3 Für die Sauce die Karotte schälen und klein würfeln. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen und die Karottenwürfelchen darin andünsten. Den Curry und die Chiliflocken darüberstäuben und kurz mitdünsten. Karottensaft und Bouillon dazugiessen und alles auf grosser Hitze um 1/3 einkochen lassen; die Karotten sollen weich sein.

4 Inzwischen den Kerbel fein hacken.

5 Den Rahm zur Sauce geben und nochmals aufkochen, dann die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Karottensauce mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

6 Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

7 In einer grossen beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Jeweils 1 gehäuften Esslöffel Broccolimasse in Form kleiner Küchlein in die Pfanne setzen und auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann auf der Platte im vorgeheizten Ofen warm halten, bis alle Küchlein gebacken sind.

8 Die Karottensauce nochmals aufkochen und den Kerbel beifügen. Die Broccoliküchlein auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce umgiessen und sofort servieren.

Als Beilage passt Reis oder Kartoffelpüree.

Vorbereiten
Der Teig für die Broccoliküchlein und die Karottensauce können 1/2 Tag im Voraus vorbereitet werden und müssen dann vor dem Servieren nur noch gebraten bzw. aufgekocht werden.

Weniger/mehr Gäste
Für 2 - 3 Personen: Rezept in 1/2 oder 3/4 Menge zubereiten.
Mehr Gäste: Rezept in 11/2-facher oder doppelter Menge zubereiten.