Heidelbeer-Lavendel-Eis

Aus dem Buch «Dahlienchips & Berberitzenreis» von Judith Gmür-Stalder, Kathrin Fritz und Maurice K. Grünig

Für 4 – 6 Personen
Zubereiten: ca. 20 Minuten
Gefrieren: 4 – 6 Stunden oder in der Eismaschine

250 g Heidelbeeren
100 g Zucker
2 – 3 EL Lavendelblüten
1 EL Zitronensaft
400 g Doppelrahm ( Crème double )

Heidelbeeren und Lavendelblüten für die Garnitur

1 Heidelbeeren, Zucker, Lavendelblüten, Zitronensaft und Rahm fein pürieren und 3 bis 4 cm hoch in eine Schale geben. Die Masse 4 – 6 Stunden gefrieren, dabei mehrmals gut durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Alternativ in der Eismaschine gefrieren. Das Eis in eine Schüssel geben, mit den Heidelbeeren garnieren und bis zum Servieren tiefkühlen.

2 Kurz vor dem Servieren das Eis im Kühlschrank etwas antauen lassen, mit Lavendelblüten garnieren und servieren.

TIPP
Nach Belieben die Heidelbeeren durch andere Beeren oder eine Beerenmischung ersetzen.

Foto: Maurice K.Grünig