Kürbis, Süsskartoffeln, Chili und Grünkohl

Aus dem Buch «Viel mehr vegetarisch!» von Hugh Fearnley-Whittingstall

Für 3–4 Personen

 

500 g Butternut- oder anderer Kürbis

500 g Süßkartoffeln

4–6 Knoblauchzehen, geschält

3–4 EL Oliven- oder Rapsöl

4–6 milde rote Chilischoten

(mindestens 8 cm lang)

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver, edelsüß

200 g Grünkohl oder Cavolo Nero

Meersalz und schwarzer Pfeffer

 

Dieses intensiv farbige, würzige Gericht wirkt im Winter wunderbar wärmend. Die Chilischoten kommen in großen Stücken zum Gemüse – wählen Sie daher eine weniger feurige Sorte. Wenn Sie nur sehr scharfe Chilischoten bekommen, nehmen Sie nur eine oder zwei, entfernen Sie die Samen und hacken Sie die Schoten grob.

Den Backofen auf 190 Grad bzw. 170 Grad Umluft vorheizen. Kürbis und Süßkartoffeln müssen nicht geschält werden, gründlich waschen und bürsten genügt. Die Süßkartoffeln in große mundgerechte Stücke, den Kürbis in schmale Spalten schneiden, dabei die Samen entfernen. Das Gemüse in ein großes, tiefes Blech legen.

1 Knoblauchzehe beiseitelegen, den Rest in je 2–3 Stücke schneiden und mit auf das Blech geben. 1 Esslöffel Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut mischen. Im Ofen 30 Minuten backen. Inzwischen die Chilischoten der Länge nach halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, aber beiseitelegen. Nach 30 Minuten die Chilihälften zum Gemüse geben, mit dem Gemüse verrühren und weitere 15 Minuten backen.

Die beiseitegelegten Chilisamen und Häutchen grob hacken und in einen sehr kleinen Topf geben. Die beiseitegelegte Knoblauchzehe fein hacken und mit 2 Esslöffel Öl sowie Paprikapulver hinzufügen. Erhitzen, bis alles leicht brutzelt, dann abseits vom Herd ziehen lassen. Die Grünkohlblätter von den Stängeln lösen, in große Stücke reißen und in eine große Schüssel geben. Mit etwas Öl beträufeln, salzen und pfeffern und die Grünkohlblätter mit den Händen massieren, dabei kräftig zusammendrücken (um das Volumen etwas zu reduzieren).

Den Grünkohl zum Gemüse auf das Blech geben, unterrühren und weitere 15–20 Minuten mitschmoren, bis der Grünkohl zusammenfällt und an manchen Stellen knusprig wird. Das Chiliöl durch ein kleines Sieb auf das Gemüse verteilen (Menge nach gewünschter Schärfe). Falls nötig noch etwas nachsalzen. Für 4 Personen zerkleinerte Avocados oder Hummus dazu reichen.

 

Foto: Simon Wheeler