Heidnische Weihnachten

Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling

  • Die archaischen, heidnischen Wurzeln des Weihnachtsfests.
  • Herkunft und Bedeutung von typischen Weihnachtspflanzen und Weihnachtsbrauchtum.
  • Rezepte für Rituale, Räucherungen, Rauchmischungen, Spezereien und Trünke.
ISBN: 978-3-03800-042-6
Einband: Gebunden
Umfang: 320 Seiten
Gewicht: 927 g
Format: 15.5 cm x 23 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
25,00 EUR

Mehr Infos zum Buch

Genau genommen ist Weihnachten ein heidnisches Fest, überlagert von spätantiken, altorientalischen und katholisch-liturgischen Bräuchen. Es ist das Fest der Wiedergeburt der Sonne, der Raunächte, des Jahreswechsels, der Götter und Geister. In den Weihnachtsbräuchen tauchen, bunt gemischt, heimische wie exotische Pflanzen auf, Gewürze aus dem Orient und aus der Neuen Welt, orientalisches und nordisches Räucherwerk, Nord- und Südfrüchte, Blumen und Ziergewächse aus dem Regenwald, der Wüste, dem Gebirge. Die Mythologie der typischen Weihnachtspflanzen führt zu den Ursprüngen der Kultur im Schamanismus, zur heiligen Botanik der Alten, zu den mittelalterlichen Bräuchen, zu Hexenzauber, Dämonenbannung, Fruchtbarkeits- und Opferriten. Mit vielen Rezepten für Räucherungen, Knastermischungen, Spezereien und Trünke.

Infos zu den Autoren

Christian Rätsch

Ethnologe und Ethnopharmakologe, Referent und Autor, studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde. Seit vielen Jahren erforscht er weltweit schamanische Kulturen und deren Gebrauch psychoaktiver Pflanzen. Autor von zahlreichen Büchern im AT Verlag.

www.christian-raetsch.de

www.christian-raetsch.de

Claudia Müller-Ebeling

Kunsthistorikerin und Ethnologin, spezialisiert auf visionäre Kunst, erforscht seit über zwanzig Jahren den Schamanismus in Korea, im Amazonasgebiet und in Nepal und beschäftigt sich mit den elementaren Prinzipien schamanischer Kunst. Internationale Referentin und Ko-Autorin diverser Bücher, unter anderen des Standardwerks »Schamanismus und Tantra in Nepal«.

www.claudia-mueller-ebeling.de

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7