Bewegliche Gelenke

Einfache Heilgriffe aus der Volksmedizin. • Skribben - das Erfolgskonzept • Mit Skribben Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen selbst behandeln

Klaus Karsch, Rolf Bickelhaupt

  • Skribben: Das jahrhundertealte Heilwissen der Knochendoktoren aus den Alpen.
  • Schmerzen in Gelenken und Wirbelsäule erfolgreich selbst behandeln.
  • Ein Praxisbuch mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
ISBN: 978-3-03902-081-2
Einband: Gebunden
Umfang: 144 Seiten
Gewicht: 490 g
Format: 15.5 cm x 22 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
22,00 EUR

Mehr Infos zum Buch

Skribben - heilen mit dem Wissen der Vorfahren
Schmerzen in den Gelenken oder der Wirbelsäule sind der häufigste Grund dafür, dass Menschen Hilfe bei Ärzten und Therapeuten suchen. Die Ursachen solcher Schmerzen sind verkrampfte, kontrahierte Sehnen und Faszien. Genau dort greift Skribben an. Mit Behandlungsmethoden der manuellen Gelenkmobilisation lindert und heilt Dr. med. Klaus Karsch diese Beschwerden. Bei Knochendoktoren, Kräuterfrauen und Almsennerinnen lernte er Techniken kennen, die unsere Vorfahren seit Jahrhunderten angewendet haben, um Knochen- und Gelenkschmerzen zu heilen. Dieses Wissen hat er für die heutige Zeit anwendbar gemacht. Die Autoren beschreiben die Grundlagen der Skribben-Behandlungsmethode und erläutern in einem anschaulichen, reich bebilderten Praxisteil, wie diese anzuwenden ist.

Die Schulmedizin, wie wir sie heute kennen, besteht seit etwa der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Doch auch davor benötigten die Menschen das Wissen und die Erfahrung von Fachleuten, um die durch
harte körperliche Arbeit verursachten Schmerzen des Bewegungsapparates zu lindern. Diese Fachleute waren insbesondere im ländlichen Alpenraum die Knochendoktoren, Knochenheiler und Sehnensetzer. Von Generation zu Generation haben sie ihr Heilwissen innerhalb der Familien weitergegeben.
Von eben dieser «Disziplin der Knochendoktoren» handelt das Buch von Dr. med. Klaus Karsch, der sich das Wissen darüber auf einer zweijährigen ethnomedizinischen Wanderung durch die Alpenregion angeeignet hat und es seit Jahrzehnten in seiner Praxis anwendet.

Schmerztherapie durch manuelle Gelenkmobilisation
Skribben ist eine Technik der Gelenkmobilisation zur Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an allen Gelenken wie auch an der Wirbelsäule. Durch die Mobilisation der Sehnen beeinflusst sie sowohl die Stellung der knöchernen Gelenkanteile wie auch Verspannungen
der umliegenden Bindegewebsstrukturen.

Auf seiner ethnomedizinischen Wanderung entdeckte der Autor eine Menge an alten Heilverfahren und Rezepten und stiess auch auf die Methode der Gelenkmobilisation der Volksheiler. Auf der Grundlage dieses reichen Erfahrungsschatzes entwickelte er die Methode der Knochendoktoren weiter, um sie für die heutige Zeit nutzbar zu machen und in seiner eigenen Arztpraxis anzuwenden, und nannte sie «Skribben».

Die Technik des Skribben, die Klaus Karsch mit oft verblüffenden Erfolgen einsetzt und auch unterrichtet, zeichnet sich durch Einfachheit und Effektivität aus. Schmerzen können damit binnen kürzester Zeit aufgelöst werden.
Skribben ist sowohl für Fachleute wie für Laien innerhalb von wenigen Tagen erlernbar und anwendbar. Dieses Buch unterstützt sie dabei.

Infos zu den Autoren

Klaus Karsch

Facharzt für Allgemeinmedizin und promovierter Kneipp-Arzt, weitere Ausbildungen in Naturheilverfahren sowie zum Bade- und Mayr-Arzt. Er erforschte bei seiner zweijährigen Wanderung durch die Alpen die traditionellen Behandlungsmethoden der Knochendoktoren und Kräuterkundigen.

Rolf Bickelhaupt

Dipl. Verwaltungswirt (FH), Gesundheitsjournalist, Chefredakteur von »gesund & glücklich - Magazin für Körper, Geist & Seele«. Veranstalter der Messe »gesund & glücklich«.
DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7