Erdnussbutter-Cupcakes

Aus dem Buch «Backen mit Leila»

Ergibt 12 Stück
3 Eier
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
50 g Butter
100 ml Rahm
2 EL kalter Kaffee
200 g Mehl
2 TL Backpulver
4 EL ungesüßtes Kakaopulver
1 Prise Salz
100 g Zartbitterschokolade (70%)
130 g gesalzene Erdnüsse
gesalzene Erdnüsse zum Garnieren

Erdnussbuttercreme
100 g weiche Erdnussbutter
240 g Puderzucker
4 EL ungesüßtes Kakaopulver
2 TL Vanillezucker
150 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL heißer Kaffee

1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Eier, Zucker und Vanillezucker sehr locker und schaumig schlagen.

3. Die Butter schmelzen, mit Rahm und Kaffee mischen und unter den Teig rühren.

4. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen und vorsichtig darunterheben.

5. Die Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und unter den Teig ziehen.

6. 12 Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen.

7. Die Erdnüsse hacken, darunterheben und die Förmchen zu zwei Dritteln mit Teig füllen.

8. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

9. Für die Cremezubereitung Erdnussbutter, Puderzucker, Kakao, Vanillezucker und Frischkäse cremig rühren. Dann den Kaffee darunterziehen.

10. Die Creme auf den Cupcakes verteilen und mit Erdnüssen garnieren.

 

Das Rezept stammt aus unserem Buch «Backen mit Leila» von Leila Lindholm.

BUCH JETZT BESTELLEN >>>

 

Foto: Wolfgang Kleinschmidt