Schmerzen, Allergien, Ekzeme, Rheuma, Frauenbeschwerden: Für alles ist ein Kraut gewachsen?

12.03.2020, 19 Uhr 30

image

BESCHREIBUNG
Als gesundheitlich interessierte Person findet man sich heute oft in einem Dilemma, welche Therapiemethoden man für körperliche Beschwerden nun in Anspruch nehmen soll. Eine Fülle an Informationen, seien sie klassisch schulmedizinisch, alternativmedizinisch oder beides machen die Qual der Wahl immer grösser. Selbst für Fachpersonen scheint es fast unmöglich, über alle derzeit zu Verfügung stehenden Heilmethoden den Überblick zu behalten. Dazu kommt ein immer grösser werdender finanzieller Druck, möglichst kostensparende Wege zur Gesundwerdung zu beschreiten.

Dennoch bilden sich Richtlinien und Erfahrungswerte aus, die jahrelange Praxistätigkeit in diesen Bereichen sowie das zugrundeliegende Wissen der Vorgängergenerationen an Wissenschaftlern und Volksmedizinern kundtun.

Im Vortrag werden diese Erfahrungswerte aus der Kräutermedizin, Traditionellen Chinesischen Medizin mit Ernährungsberatung sowie der Schulmedizin besprochen. Denn es gibt für die Ausrichtung der eigenen Massnahmen zum Gesundbleiben oder zur Gesundwerdung doch gute Entscheidungshilfen. Zudem kann durch die richtige Selbsthilfe so manche Krankheit nicht nur abgewendet werden, sondern auch ein Beitrag zur Kostenersparnis im Gesundheitswesen geleistet werden. Mit konkreten Tipps aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, Ernährungslehre sowie der Schulmedizin zur Vorbeugung und Behandlung häufiger Beschwerden soll hier eine Hilfe zur Selbsthilfe oder Therapiewahl gegeben werden.

ORT
Die Quelle, Museumstrasse 10, 3005 Bern

KOSTEN
Eintritt CHF 25.00

ANMELDUNG & INFORMATION
Ticket online reservieren

Zum Veranstaltungskalender

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7