Viel mehr vegetarisch!

Hugh Fearnley-Whittingstall

  • Esst mehr Gemüse! Das fordert Erfolgsautor Hugh Fearnley-Whittingstall mit seinen neuen vegetarischen und veganen Rezepten.
  • Vegan und vegetarisch: Das ist ökologischer und gesünder als eine Ernährung mit viel Fleisch, Eiern und Kohlenhydraten.
  • Rezepte auf der Basis von: Gemüse, Obst, Samen, Kräutern, Früchten, Gewürzen, Nüssen, Getreide und guten Ölen.
ISBN: 978-3-03800-992-4
Einband: Gebunden
Umfang: 416 Seiten
Gewicht: 1385 g
Format: 18.9 cm x 24.6 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
28,00 EUR

Mehr Infos zum Buch

Vegan und vegetarisch: Das gilt für alle schnellen Rezepte in diesem Kochbuch. Gemüse, Gemüse und noch mehr Gemüse - das sind die wichtigsten Grundelemente all dieser köstlichen Rezepte. Das Buch geht von der sich langsam durchsetzenden Überzeugung aus, dass vegetarische oder vegane Ernährung im Vergleich zu einer mit Fleisch, Käse, Eiern, Butter und vielen Kohlenhydraten nicht nur gesünder ist, sondern auch ökologischer und enorm vielseitig und schmackhaft. Neben ganz viel leckerem Gemüse spielen in diesem Kochbuch vor allem Obst, Samen, Kräuter, Früchte, Gewürze, Nüsse, Getreide - wenn möglich Vollkorn - und kaltgepresste Öle eine wichtige Rolle.

Erstmals mehrheitlich vegane Rezepte
Mit 40 000 verkauften Exemplaren allein im deutschsprachigen Raum hat sich das erste vegetarische Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall »Täglich vegetarisch« zu einem Megaseller entwickelt. Für sein neues Buch, das sogar mehrheitlich vegane Rezepte enthält, lässt der britische Koch und Autor keinen Zweifel über die Absichten, die er mit seinen Rezepten verfolgt: »Mein Ziel ist, Ihren Gemüsekonsum zu erhöhen und Ihren Gemüsehorizont zu erweitern, beides auf das absolute Maximum.«

In diesem Kochbuch ist Gemüse kein Zugemüse, sondern spielt die Hauptrolle. Je mehr Gemüse, desto gesünder - und auch ökologischer. Am besten gleich ganz vegetarisch und vegan. Doch die Aufforderung hinter diesem Buch, mehr Gemüse zu essen, richtet sich an alle: Vegetarier, Veganer und Allesesser. Dank weitgehendem Verzicht auf raffinierte Kohlenhydrate und Weizenmehl sind die Rezepte in diesem Kochbuch auch geeignet für Menschen mit Zöliakie und solche, die auf Gluten verzichten.

Ein Kochbuch mit 200 neuen Rezepten ohne Fleisch, Eier, Käse und Kohlenhydrate
Mit veganen statt nur vegetarischen Rezepten geht Fearnley-Whittingstall in seinem neuen Kochbuch mit 200 neuen, schnellen Rezepten einen Schritt weiter als bisher: Um den pflanzlichen Produkten noch mehr Raum und Gewicht zu geben, verzichtet er fast ganz auf Käse, Butter, Rahm, Eier, raffinierten Zucker und Speisen mit viel Kohlenhydraten.

Stattdessen stehen Gemüse, Obst, Samen, Kräuter, Früchte, Gewürze, Nüsse, Getreide und kaltgepresste Öle im Mittelpunkt seiner veganen Rezepte - unverfälschte, natürliche Produkte, die nicht nur gesund sind, sondern auch toll schmecken. Pflanzliche Lebensmittel sind gesund, stecken voller Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Ballaststoffe und komplexer Kohlenhydrate.

Rezepte mit Gemüse: Gut bei Zöliakie und für Menschen, die Gluten meiden
Die neuesten Forschungsergebnisse zeigen immer deutlicher, dass zu viele raffinierte Kohlenhydrate unserer Gesundheit schaden und uns dick machen. Deshalb verzichtet der Autor in seinen Rezepten darauf. Ebenso auf Weizenmehl, sodass sich viele Rezepte in diesem Buch eignen für Menschen mit Zöliakie und solche, die Gluten vermeiden. Nebenbei kann man dadurch sogar noch abnehmen.

Wenn man auf die Titel dieser Rezepte mit Gemüse hört, wird sofort klar, wie köstlich und nahezu unerschöpflich die moderne vegetarische und vegane Küche ist: Geröstete Süsskartoffeln mit Guacamole, Blumenkohl mit Mandeln und Perlgraupen, Geschmorter Kürbis und Kichererbsen mit würziger Aprikosensauce, Ofengemüse von Roter Bete, Radicchio und Orange oder Gebackener Sellerie agrodolce. Die schnellen Rezepte in diesem Kochbuch - mindestens die Hälfte davon benötigen höchstens 20 Minuten Küchenarbeit - sind ausserdem in bewährter Art unkompliziert nach zu kochen.

Ökologische Ernährung dank viel Gemüse
Mehr Gemüse ist auch ökologisch: Die Herstellung ist unkompliziert und preiswert, verschlingt deutlich weniger Energie und andere Ressourcen als die von tierischen Lebensmitteln. Wenn wir mehr Gemüse essen, brauchen wir weniger Fleisch und Fisch oder können sie sogar ganz weglassen.

Gesund, ökologisch und enorm vielseitig - dadurch zeichnen sich die vegetarischen und veganen Rezepte in diesem neuen Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall aus. Und sie sind ausserdem gut bei Zöliakie und für Menschen, die auf Gluten verzichten. Dank kaltgepresster Öle, Vollkorn-Getreide, Nüssen, Gewürzen, Früchten, Kräutern, Samen, Obst und - vor allem - ganz viel Gemüse. Lassen Sie sich von der modernen vegetarischen und veganen Küche überzeugen.

Pressestimmen zum Buch

«Hugh Fearnley-Whittingstall liefert ein Rezepteparadies für Freunde der pflanzenbasierten Ernährung. Inspiration pur- nicht nur für Vegetarier und Veganerinnen.»
marmite -Ess und Trinkkultur
«Es ist ein grosses und viel Genuss versprechendes Plädoyer für mehr Gemüse auf unseren Tellern.»
Luzerner Zeitung

Infos zum Autor

Hugh Fearnley-Whittingstall

ist eine Institution: Food-Journalist, TV-Star und Bestseller-Buchautor, der sich für biologische, saisonale und regionale, nachhaltig produzierte Lebensmittel einsetzt. Er betreibt das »River Cottage« in Devon mit Restaurant, Kochschule und grossem Gemüsegarten. Autor von zahlreichen sehr erfolgreichen Büchern.

www.rivercottage.net

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7