Pure Leidenschaft

Meine einfache Küche

Andreas Caminada

  • Dreisternekoch Andreas Caminada kocht einfache regionale Gerichte.
  • Traditionelle Bündner Rezepte und neue, zeitgemäße Kreationen.
  • Hochwertige Ausstattung, opulent bebildert.
swiss gourmetbook awardKaisergranat Alpen Gold 2019
ISBN: 978-3-03902-028-7
Einband: Gebunden
Umfang: 216 Seiten
Gewicht: 1060 g
Format: 19.2 cm x 25 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
35,00 EUR

Mehr Infos zum Buch

Andreas Caminadas Bündner Rezepte
Bodenständig, natur- und heimatverbunden - so ist die Küche der Casa Caminada, dem Bündner Gasthaus des Sternekochs. Von ihr ist das erste Kochbuch des Küchenstars Andreas Caminada inspiriert. Es ist eine kulinarische Liebeserklärung an seine Heimat Graubünden und eine Verneigung vor der einfachen Küche. »Wer mein Buch liest, soll darin sinnliche und verständliche Rezepte finden, aber auch einen Eindruck gewinnen vom kulturellen Reichtum der Region, ihrer geografischen Vielfalt, ihren außergewöhnlichen Produkten und den Menschen, die hinter diesen stehen«, sagt der Chef von Schloss Schauenstein.

Neben Traditionellem wie der Bündner Gerstensuppe, Capuns, Maluns oder Pizokel präsentiert Caminada moderne, naturverbundene Gerichte, die die Jahreszeiten und den Ort seiner Verwurzelung, seines Herzens widerspiegeln. Die Stars dieser Kreationen sind Geflügel aus dem Val Lumnezia, Safran aus Fläsch, Melonen aus Pratval oder Bergkartoffeln aus dem Albulatal.

Stimmungsvolle Bilder zeigen eindrückliche Orte in Graubünden.

Die Seele der Bündner Küche
Hinter jeder Zutat, die Andreas Caminada für seine Bündner Gerichte verwendet, stehen Menschen, die diese mit viel Zeit und Liebe herstellen. Fischer, Bäuerinnen, Bäcker und Imkerinnen, die ihre Aufgaben mit Hingabe erfüllen. Ihre Arbeit schafft die Grundlagen für eine gute Bündner Küche mit Seele. Diesen Menschen werden im Buch kurze Porträts gewidmet: dem Ehepaar, das Birnen dörrt, der Käserin und dem Affineur, die für die Milch von Hornkühen mehr zu zahlen bereit sind, den Züchtern von Damhirschen, die ihrem Wild in einem riesigen Gehege ein weitgehend selbstständiges Leben ermöglichen, und vielen mehr, ohne die die Casa Caminada nicht wäre, was sie ist.

Traditionelle und überraschende Bündner Rezepte für jede Gelegenheit
Andreas Caminada präsentiert in diesem Kochbuch nicht nur bekannte Bündner Gerichte wie Capuns, Maluns, Pizokel, Gerstensuppe, Bramata oder Tajarin, sondern auch überraschende Rezepte wie mit Tomatenmousse gefüllte Artischocken, Dörrbirnenravioli, Harissa, einen Sanddorndrink und Karamell-Tartelettes.
Von etwas aufwendigeren Speisen wie Wildterrine oder Lammhacken mit süß-sauren Aprikosen und Alpjoghurt bis zu einfachen, aber köstlichen Gerichten wie Apfelmus oder Foccacia findet sich alles in diesem Buch. Zu jedem Gericht gibt der Spitzenkoch auch Tipps zum Anrichten.

Pressestimmen zum Buch

«Eine Trouvaille!»
Schweizer LandLiebe
«Allein optisch ist das Buch ein Knaller. Leuchtend roter Leineneinband mit einem neonroten Herz drauf. Es hat das, was den Funken überspringen lässt. Es ist authentisch ohne verspielt zu sein. Es ist aussergewöhnlich. So wie Andreas Caminada eben auch.»
Dinner um acht.de
«Mit «Pure Leidenschaft» ist Andreas Caminada in diesem Genre ein grosser Wurf gelungen, den ich dringend zur Lektüre empfehle.»
Jürgen Dollase, eat-drink-think.de
«Gewinnt Gold in der Kategorie «Küchenchefkochbuch».
Ein eindruckvolles Werk zu tradioneller Schweizer Küche auf Spitzenniveau. Ein aussergewöhnlicher Titel - so wie der Autor Andreas Caminada.»
swiss gourmetbook award 2020
«Auzeichnung für das beste Kochbuch für alpenländische Küche 2019:
Caminada schafft es mit seinem Kochbuch, dass man einen intensiven Eindruck der Region bekommt, mitsamt ihrem geografischen und kulinarischen Profil. Hier finden sich keine Heimattümelei und kein Kitsch, stattdessen eine Essenz der graubündener Küche in Verbindung mit eindrucksvoller Natur- und Landschaftsfotografie und Porträts spannender Produzenten.»
Kaisergranat.com
«Ein Augenschmaus!»
SI Style

Video zum Buch

Infos zum Autor

Andreas Caminada

führt seit 2003 das mit drei Michelin-Sternen ,und 19 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete ,Restaurant Schloss Schauenstein in Fürstenau. Mit seinem Brand IGNIV verbindet er seit Ende 2015 Fine Dining und innovatives Sharing-Konzept. Die beiden ersten IGNIV-Lokale in Bad Ragaz und St. Moritz wurden vom Guide Michelin kürzlich mit zwei Sternen bedacht, die Ableger in Zürich und Bangkok öffneten 2020 ihre Pforten. IGNIV bedeutet auf Rätoromanisch Nest.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7