Reussdelta bei Altdorf (UR)

weitere Wanderungen zum Thema

Heinz StaffelbachZentralschweiz

Das Reussdelta bei Altdorf ist eine der ökologisch wertvollsten Flussmündungen unseres Landes. Und es zeigt, wie das Neben- und Miteinander von Schutz und Nutzung aussehen kann.

Highlights
Renaturiertes Mündungsgebiet der Reuss, künstliche Inseln für Vögel, Naturlehrpfad, Aussichtsturm und Bademöglichkeit.

Schutzstatus
Kantonales Naturschutzgebiet, Auengebiete, Moore und Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung

Jahreszeit
Besuch ganzjährig möglich. Aktive Zeit der Amphibien: März bis Juli, Brutzeit der Vögel: März bis August

DIE WANDERUNG
Das Reussdelta ist nicht die Region für grosse Touren. Aber das braucht es hier gar nicht. Mit dem Wegenetz und den Beobachtungsmöglichkeiten lässt sich hier ein spannender Biodiversitäts-Tag gestalten.

START UND ENDE
Bus oder Bahn bis Bahnhof Flüelen oder Schiff bis Flüelen (See)

ROUTE
Auf dem Weg der Schweiz bis zum  Bad in Seedorf und auf leicht anderen Wegen zurück.

LÄNGE 6,3 km

AUF- UND ABSTIEG Eben

WANDERZEIT Ca. 11⁄2 Std.

SCHWIERIGKEIT Keine

EINKEHREN Flüelen, Badi Seedorf

FÜR FAMILIEN Einfache Route, Bademöglichkeit

Weitere Infos www.reussdelta.ch

Foto: Heinz Staffelbach



Photo