Die Haselnuss

Arten, Botanik, Geschichte, Kultur • Die Welt der Haselnuss – detaillierte Porträts aller kultivierten Arten und Hybriden, reich illustriert und mit einem kulinarischen Zusatzkapitel

Jonas Frei

  • Botanik, Geschichte, Kultur und Kulinarik – das Standardwerk.
  • Porträts aller kultivierten Arten und Hybriden, reich bebildert.
  • Mit Extra-Kapitel zur Kulinarik von Dominik Flammer.
54.00 CHF
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen

ISBN: 978-3-03902-181-9
1. Auflage, 2023
Einband: Gebunden
Umfang: 256 Seiten
Gewicht: 1249 g
Format: 21.1 cm x 29.7 cm

Mehr Infos zum Buch

Die Haselnuss ist eines der ersten Gehölze, die Europa nach den Eiszeiten besiedelt haben – ihre Kerne haben schon die europäischen Urvölker genährt. Entsprechend eng ist die kulturelle Bindung zur Hasel, entsprechend gross ihre Bedeutung in der Kulinarik.

Heute werden Haselnüsse in unzähligen Sorten rund um den Globus kultiviert, zur Nussproduktion, als Strassenbäume, Heckenpflanzen oder Ziergehölze. In der Wildform markieren sie Waldränder, säumen Gewässerläufe und gedeihen auch in hohen Lagen.

Die Gemeine Haselnuss ist dabei nur eine Art einer formenreichen Gattung, die ein gutes Dutzend Arten sowie einige Kreuzungen umfasst. Dieses Buch stellt erstmalig sämtliche kultivierten Arten und Hybriden in detaillierten Porträts vor. Wunderbar bebildert und illustriert, bietet es reichhaltiges Wissen über die Haselnuss und ihre vielfältige Kultur, Geschichte und Tradition – ergänzt um ein kulinarisches Zusatzkapitel.

Infos zur Autorin / zum Autor

Jonas Frei

Jonas Frei ist Landschaftsarchitekt und Stadtökologe aus Zürich. Seine Fachbereiche sind Botanik, Fotografie, Dokumentarfilm, Illustration sowie die Gestaltung von Freiräumen.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten