Brokkoli-Steak mit Sweet-Chili-Sauce

Aus dem Buch «Kägi kocht» von Richard Kägi

Steak muss nicht zwingend Fleisch bedeuten. Hier geht es darum, ein großes, dickes Stück Gemüse auf dem Grill zu garen, es mit den köstlichen Feueraromen der heißen Glut zu durchdringen. Gerade kohlartige Gemüse gewinnen enorm an Tiefe im Geschmack, werden sie über Feuer oder im Ofen geröstet. Dort lässt sich natürlich dieses Steak auch zubereiten.
 

Für 4 Personen
 

- Sweet-Chili-Sauce
- 4 grosse Brokkoliköpfe, möglichst mit langem Strunk daran
- Salz
- Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 

1 Im Grill eine Zwei-Temperatur-Zone schaffen: für größere Hitze die Glut auf einer Seite des Grills bis etwa 8 cm unter den Grillrost türmen. Die andere Hälfte der Glut flacher verteilen, in einer Distanz von mindestens 15 cm zum Grillrost.

2 Von jedem Brokkoli vertikal links und rechts von der Mitte gerade hinunterschneiden, das Mittelstück soll etwa 3 cm dick sein. Die Reste für eine Gemüsebeilage oder Salat verwenden.

3 Großzügig mit Olivenöl einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Über mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten grillen.

5 Mit der Chilisauce bepinseln, nach 2 Minuten umdrehen und die andere Seite einpinseln. Diesen Vorgang alle 2 Minuten wiederholen, bis der Brokkoli knackig gar und von der Sauce umhüllt ist. Das dauert etwa 15 Minuten.

 

Das Rezept stammt aus unserem Buch «Kägi kocht» von Richard Kägi.

BUCH JETZT BESTELLEN >>>

Foto: Lukas Lienhard